Gärtnerei Krekel
Die exklusive Art zu sparen


Salatgurken

Wegen seines frischen Geschmacks ist das Kürbisgewächs hierzulande sehr beliebt. Sie sind reich an Vitaminen und Mineralsäuren. Dazu äußerst vielseitig. Gurken können frisch als Salat oder gedünstet als Gurkengemüse serviert werden oder eignen sich als kleiner Dip für zwischendurch.

Aus diesem Grund haben wir jetzt auch Salatgurken in unserem Gemüsesortiment. Unsere Gurkenpflanzen sind robust gegenüber ungünstigen Witterungsbedingungen sowie Krankheitsbefall und sind bestens für den Anbau im Freiland und unter Glas geeignet. Die Pflanzen tragen dunkelgrüne, knackige und bitterfreie Früchte mit kleinem Kerngehäuse und großem Fleischanteil. Die müssen Sie unbedingt probieren!

Darauf sollten Sie achten:

  • Gurkenpflanzen brauchen viel Wärme und mögen einen windgeschützten Platz. Der Boden sollte locker und luftdurchlässig sein
  • Da die Gurkenpflanzen ähnlich wie Tomaten sehr frostempfindlich sind, sollten sie erst dann ins Freiland kommen, wenn die Tagestemperaturen in Bodenhöhe mindestens 15 Grad Celsius erreichen. Zum weiteren Schutz kann auch ein Gartenvlies oder Schlitzfolie zum Einsatz kommen
  • Damit die Pflanzen gut gedeihen können, sollte der Boden immer gleichmäßig feucht gehalten werden. Staunässe ist allerdings zu vermeiden
  • Wer die Möglichkeit hat, sollte für die Gurken ein Rankgerüst aus einfachem Maschendraht aufstellen. Das erleichtert die Pflege und spätere Ernte